Lügenmärchen aus dem Allgäu

Lügenmärchen aus dem Allgäu
Thomas Niehörster
Preis 9,90inkl. ges. MwSt.
ISBN 978-3-9811770-6-0
Bestell-Nr. 209
Gewicht 209 g
Warengruppe Dialekt & Humor
Sachgruppe Fremdverlage
Lagerbestand: Auf Lager

Weitere Informationen

„Erzähl‘ doch keine Märchen!“, sagt man zu jemanden, der Geschichten auftischt, die man kaum glauben mag. Genau solch ein Anlass war es, der den Verleger des Ursus Verlags, Bad Hindelang, auf das Thema zu dieser neuen Anthologie brachte.

Als er seine Autorinnen und Autoren um ein „Lügenmärchen“ bat, waren einige schier entsetzt: „Sie können mich doch nicht zum Lügen verleiten!“, war eine oft gehörte Antwort. Aber das wollte er auch gar nicht. Und so machte er sie auf die Geschichten vom Baron von Münchhausen, der angeblich auf einer Kanonenkugel ritt und sich selbst am eigenen Schopf aus dem Sumpf zog, aufmerksam. Und schickte ihnen das berühmte Gedicht vom „totgschoss‘nen Hasen, der auf der Sandbank Schlittschuh lief“.

So besänftigt, sandten ihm zwanzig Autorinnen und Autoren wunderbare, oft skurrile, lustige Geschichten, die soeben in einer neuen Anthologie veröffentlicht wurden. Sie erzählen vom Wolpertinger, der in Schottland einen Freund hat, von einem schwebenden Dorf, vom Rübezahl im Allgäu und einem aberwitzigen Abenteuer in den Bergen. Daneben enthält das Buch solch erstaunliche Erzählungen wie die von einer päpstlichen Delegation bei Pfronten, einer Dschungelnacht oder dem „Hettisrieder Nikolaus“. Man muss nicht alles glauben, was man liest – aber es macht unheimlich viel Spaß.

168 Seiten, Softcover

Ihr direkter Kontakt

Verlag HEPHAISTOS e.K.
EDITION ALLGÄU
Lachener Weg 2
87509 Immenstadt
Telefon +49 (0)8379/728616
Telefax +49 (0)8379/728018
info@heimat-allgaeu.info

programmierung und realisation © 2019 ms-software.de